Museum

Centre Pompidou

Das Centre national d’art et de culture Georges-Pompidou, umgangssprachlich auch Centre Pompidou oder Beaubourg, von den Einheimischen auch La Raffinerie genannt, ist ein staatliches Kunst- und Kulturzentrum im 4. Arrondissement von Paris. Es wurde auf Initiative des ehemaligen französischen Staatspräsidenten Georges Pompidou von den Architekten Renzo Piano, Richard Rogers und Gianfranco Franchini entworfen und nach einer fünfjährigen Bauzeit am 31. Januar 1977 eröffnet. Tragwerksplaner war Edmund Happold von Arup.

Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 11 a.m. 10 p.m.

Website:  www.centrepompidou.fr/en 

Keep in touch

Newsletterabo

Lass uns in Kontakt bleiben! Abboniere unseren Newsletter und erhalte exklusive Angebote, Inspirationen sowie Updates zu unseren bevorstehenden Projekten